Immobilienbetrug - so schützen Sie sich!

Zugriffe: 26

Achtung, Immobilienbetrug – so schützen Sie sich!

Schon so lange gesucht und nichts gefunden…dann endlich: Die Traumimmobilie schlechthin ist zum Greifen nah! Alles passt – oder doch nicht? Ach egal, es wird schon alles seine Richtigkeit haben.

lange und lange immobilien blog kw 7 2021 0151Doch Vorsicht: Immobilienbetrüger klauen Fotos und inserieren nicht existierende Immobilien auf seriösen Portalen. Müde von der langen Suche nach etwas Passendem oder ernüchtert von den Preisen fallen noch so vorsichtige Immobilienkäufer auf Angebote herein, die eigentlich viel zu verlockend klingen, um wahr zu sein.

🛑 Werden Sie deshalb aufmerksam, wenn keine weiteren Angaben außer einer Handynummer oder E-Mail-Adresse des Verkäufers zu finden sind. 

🛑 Fragen Sie sich ernsthaft, warum die Immobilie trotz der Vorzüge zu einem so günstigen Preis angeboten wird.

🛑 Werden Sie hellhörig, wenn Sie vor Abschluss eines Vertrages eine Kaution auf ein (ausländisches) Konto einzahlen sollen – für den Schlüssel, der für eine Besichtigung zugesandt wird oder für die ausschließliche Reservierung der Immobilie.

🛑 Auch ein (angeblicher) Makler, der einen Vorschuss auf seine Provision haben möchte, deutet auf Betrug hin.

lange und lange immobilien blog kw 7 2021 0131

Mit uns an Ihrer Seite sind Sie vor Betrug geschützt. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gern.

Ihr Team von Lange und Lange Immobilien

Telefon: 05173 - 24604  oder  0163 - 6051404

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!